Home > Veroeffentlichungen

Artikel: Sachverständiger in der Medizintechnik

Artikel in Fachzeitschrift mt medizintechnik 2/2014

Schwerpunktthema: Aufbereitung / Hygiene

PDF-Version des Artikels

→ Webseite mt medizintechnik

Artikel: Prüfung von medizinischen Produkten

Artikel in Fachzeitschrift mt medizintechnik 1/2014

Schwerpunktthema: Prüfung von medizinischen Produkten

PDF-Version des Artikels

→ Webseite mt medizintechnik

Artikel: Medizinische elektrische Systeme

Artikel in Fachzeitschrift mt medizintechnik 2/2013

Schwerpunktthema: Medizinische elektrische Systeme

PDF-Version des Artikels

→ Webseite mt medizintechnik

Artikel: Positionspapier zur Defibrillation

Der BSM Bundesverband der Sachverständigen für Medizinprodukte e.V. hat ein Positionspapier erarbeitet, in welchem Empfehlungen zur Defibrillation und Kardioversion bei Patienten mit implantiertem Herzschrittmacher, Defibrillator oder CRT-Gerät gegeben werden.

Positionspapier des BSM 01/2013

PDF-Version des Artikels

→ Webseite BSM

Artikel: Prüfungen – Qualität und Verantwortung

Artikel im MTDialog 1/2008

Branchenblatt für den Fachhandel in der Medizin – Offizielles Organ des Bundesverbandes des Sanitäts-Fachhandels (BVS) und der Zentralvereinigung Medizin-Technik (ZMT)

PDF-Version des Artikels

→ Webseite MTD

Buch: Medizintechnik in der Intensivmedizin

Haufe, Gunther: Medizintechnik in der Intensivmedizin
Diagnostische und therapeutische Verfahren der Intensivmedizin – Grundlagen, Gerätetechnik, Anwendung, Sicherheit

Unt. Mitarb. v. 5 Ko-Aut. 1998, 217 S. (K&S, 546) Kt.

ISBN-13: 978-3-8169-1519-5
ISBN-10: 3-8169-1519-1

→ webseite expert verlag

Inhalt:
Anatomie und Physiologie von Herz, Kreislauf und Atmung – Monitoring – Aufbau und Wirkungsweise von Monitoren – EKG/Arrhythmiemonitoring – Invasive Katheterdiagnostik – Beatmung – Medizinische und physikalische Grundlagen von Atmung und Beatmung – Beatmungstechnik – Beatmungsmonitoring – MedGV und MPG – Stand und Ausblick – Elektrotherapie des Herzens – Infusionstechnik – Sicherheit auf Intensivstationen

Die Interessenten:
Mitarbeiter der Intensivmedizin (Pflegepersonal mit technischer Ausrichtung, MTA); Medizintechniker (Krankenhaus, Industrie, Service); Angestellte aus Verwaltung und Behörden